Suchen

Dietl, Erhard: Ein Vater wie meiner (eBook)

Eine Kindheit und Jugend im Regensburg und München der 50er, 60er und 70er Jahre. Erhard Dietl, Erfinder der skurrilen, urkomischen Kinderbuchfiguren der "Olchis" und dafür geliebt von Hunderttausenden von Kindern, erinnert sich zurück an seinen Vater. Wie nicht wenige Männer dieser Generation, erwachsen geworden in Krieg und Gewalt, blieb Dietls Vater in der Familie seltsam fern, ja fast ein Fremdkörper, und prägte seinen Sohn doch ganz unwillkürlich. Erhard Dietl macht sich auf Spurensuche: Wer war dieser Mann, dieser Möchtergern-Literat und Fotograf, belesen und vielseitig interessiert, aber oft auch aufbrausend und sogar gewalttätig? Eine bewegende Zeitreise und das berührende Portrait einer Vater-Sohn-Beziehung, die bestimmt war von Ambivalenz, von viel Distanz und wenigen Momenten der Nähe.


Artikelnummer: 978-3-96052-292-8
Herstellernummer: 42385276
Noch nicht erschienen, April 2023
Fr. 15.00
Teilen

Eine Kindheit und Jugend im Regensburg und München der 50er, 60er und 70er Jahre. Erhard Dietl, Erfinder der skurrilen, urkomischen Kinderbuchfiguren der "Olchis" und dafür geliebt von Hunderttausenden von Kindern, erinnert sich zurück an seinen Vater. Wie nicht wenige Männer dieser Generation, erwachsen geworden in Krieg und Gewalt, blieb Dietls Vater in der Familie seltsam fern, ja fast ein Fremdkörper, und prägte seinen Sohn doch ganz unwillkürlich. Erhard Dietl macht sich auf Spurensuche: Wer war dieser Mann, dieser Möchtergern-Literat und Fotograf, belesen und vielseitig interessiert, aber oft auch aufbrausend und sogar gewalttätig? Eine bewegende Zeitreise und das berührende Portrait einer Vater-Sohn-Beziehung, die bestimmt war von Ambivalenz, von viel Distanz und wenigen Momenten der Nähe.


banner
Filters
Sort
display