Suchen

Janisch, Heinz: Und dann kam der Fuchs

Ein Fuchs na¿hert sich dem Bauernhof. Unbeirrt schleicht er von der Scheune zum Stall. U¿berall spu¿ren die Tiere seine Gegenwart und werden unruhig. Sie gackern und schnattern, sie miauen und muhen. Aber der Fuchs geht weiter, hinu¿ber zum Haus. Der Bauer o¿ffnet ihm die Tu¿r und heißt ihn willkommen. Was Bauer und Fuchs verbindet, wird nicht gesagt. Umso selbstversta¿ndlicher und glu¿cklicher strahlt ihre besondere Freundschaft. Und wir merken, was der Bauer meint, wenn er sagt, dass »Fuchs nicht gleich Fuchs ist«.

Artikelnummer: 9783715207964
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 24.90
decrease increase
Teilen

Ein Fuchs na¿hert sich dem Bauernhof. Unbeirrt schleicht er von der Scheune zum Stall. U¿berall spu¿ren die Tiere seine Gegenwart und werden unruhig. Sie gackern und schnattern, sie miauen und muhen. Aber der Fuchs geht weiter, hinu¿ber zum Haus. Der Bauer o¿ffnet ihm die Tu¿r und heißt ihn willkommen. Was Bauer und Fuchs verbindet, wird nicht gesagt. Umso selbstversta¿ndlicher und glu¿cklicher strahlt ihre besondere Freundschaft. Und wir merken, was der Bauer meint, wenn er sagt, dass »Fuchs nicht gleich Fuchs ist«.

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Das Produkt kann erst nach einem Kauf bewertet werden
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Filters
Sort
display