Suchen

Kokot, Vincenz: Löschpapier

Gedichte

Die in diesem Band versammelten Gedichte von Vincenz Kokot loten in drei Abteilungen den formalen Raum aus, zwischen der konzentrierten Poesie des Haiku bis hin zum Sprechgedicht, wie es in der Tradition von Ernst Jandl steht. Gerade im Wort- und Formspiel der ersten Serie im Kapitel »wortlaut« zeigt Kokot sein feines Gespür für Humor. Ganz anders reflektieren die in freiem Rhythmus verfassten Gedichte »verstecken« verspielt persönliche und gesellschaftliche Momentaufnahmen: Im subversiven Gebrauch der Sprache werden Ebenen der Wirklichkeit sichtbar, die durch die Gewohnheit des Blicks verborgen sind und neu entdeckt werden können. Im Kapitel »blaupausen // eine sammlung haiku« spiegeln Kurztexte in höchst verdichteter Form Splitter politischer Zustände, die immer wieder auch die Verortung des eigenen Seins zum Thema macht.

Artikelnummer: 9783905951738
Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Fr. 23.00
decrease increase
Teilen

Die in diesem Band versammelten Gedichte von Vincenz Kokot loten in drei Abteilungen den formalen Raum aus, zwischen der konzentrierten Poesie des Haiku bis hin zum Sprechgedicht, wie es in der Tradition von Ernst Jandl steht. Gerade im Wort- und Formspiel der ersten Serie im Kapitel »wortlaut« zeigt Kokot sein feines Gespür für Humor. Ganz anders reflektieren die in freiem Rhythmus verfassten Gedichte »verstecken« verspielt persönliche und gesellschaftliche Momentaufnahmen: Im subversiven Gebrauch der Sprache werden Ebenen der Wirklichkeit sichtbar, die durch die Gewohnheit des Blicks verborgen sind und neu entdeckt werden können. Im Kapitel »blaupausen // eine sammlung haiku« spiegeln Kurztexte in höchst verdichteter Form Splitter politischer Zustände, die immer wieder auch die Verortung des eigenen Seins zum Thema macht.

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Das Produkt kann erst nach einem Kauf bewertet werden
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Filters
Sort
display