Suchen

Schweizer Zahlenbuch 3

Arbeitsheft mit Arbeitsmitteln und Zugang zum Blitzrechnen digital
Im Arbeitsheft gibt es Aufgaben zum mathematischen Grundwissen und zu den Grundfertigkeiten des 3. Schuljahres. Damit können die Kinder bereits erworbene Kenntnisse überprüfen. Diese Aufgaben sollten sie am Ende des 3. Schuljahres gut lösen können. Das Arbeitsheft bietet wiederholende Übungen zum Schulbuch. Lösungswege, die bereits erarbeitet und besprochen wurden, werden im Arbeitsheft auf analoge Aufgaben übertragen. Es sind dazu in aller Regel keine neuen Kenntnisse erforderlich. Selbstbeurteilung Am Ende des Arbeitsheftes befindet sich die Selbstbeurteilung. Dort gibt es zu jeder Lernumgebung der Grundlegung eine Auswahl der wichtigsten Lernziele aus den Grundanforderungen («Ich kann ?») und den erweiterten Anforderungen («Zusätzlich kann ich ?»). Jedem Lernziel ist mindestens eine Aufgabe aus dem Schulbuch, dem Arbeitsheft oder dem Blitzrechnen zugeordnet. Daran können sich sowohl Lehrpersonen als auch die Schülerinnen und Schüler orientieren. Dort sind pro Lernumgebung mit Ausnahme der Projekte die Grundanforderungen («Ich kann ?») und die erweiterten Anforderungen («Zusätzlich kann ich ?») zusammengefasst. Blitzrechnen Mit dem Nutzer-Schlüssel zum Arbeitsheft 3 erhalten Sie Zugriff auf das digitale Blitzrechnen für die zweite und dritte Klasse. Später wird auch der Zugriff auf das Blitzrechnen der 4. Klasse ermöglicht. Arbeitsmittel Folgende Materialien sind Teil des Arbeitsheftes: Ziffernkarten Stellenwertkarten Zahlenwinkel Malwinkel Rechengeld Schablone
Artikelnummer: 978-3-264-84721-5
Herstellernummer: 35714694
GTIN: 978-3-264-84721-5
Lieferbar in 24 Stunden
CHF 16.50
decrease increase
Teilen
Im Arbeitsheft gibt es Aufgaben zum mathematischen Grundwissen und zu den Grundfertigkeiten des 3. Schuljahres. Damit können die Kinder bereits erworbene Kenntnisse überprüfen. Diese Aufgaben sollten sie am Ende des 3. Schuljahres gut lösen können. Das Arbeitsheft bietet wiederholende Übungen zum Schulbuch. Lösungswege, die bereits erarbeitet und besprochen wurden, werden im Arbeitsheft auf analoge Aufgaben übertragen. Es sind dazu in aller Regel keine neuen Kenntnisse erforderlich. Selbstbeurteilung Am Ende des Arbeitsheftes befindet sich die Selbstbeurteilung. Dort gibt es zu jeder Lernumgebung der Grundlegung eine Auswahl der wichtigsten Lernziele aus den Grundanforderungen («Ich kann ?») und den erweiterten Anforderungen («Zusätzlich kann ich ?»). Jedem Lernziel ist mindestens eine Aufgabe aus dem Schulbuch, dem Arbeitsheft oder dem Blitzrechnen zugeordnet. Daran können sich sowohl Lehrpersonen als auch die Schülerinnen und Schüler orientieren. Dort sind pro Lernumgebung mit Ausnahme der Projekte die Grundanforderungen («Ich kann ?») und die erweiterten Anforderungen («Zusätzlich kann ich ?») zusammengefasst. Blitzrechnen Mit dem Nutzer-Schlüssel zum Arbeitsheft 3 erhalten Sie Zugriff auf das digitale Blitzrechnen für die zweite und dritte Klasse. Später wird auch der Zugriff auf das Blitzrechnen der 4. Klasse ermöglicht. Arbeitsmittel Folgende Materialien sind Teil des Arbeitsheftes: Ziffernkarten Stellenwertkarten Zahlenwinkel Malwinkel Rechengeld Schablone
Filters
Sort
display